Monatsprogramm
Dienstag, 10. April,18.00 Uhr*

Holocaust Gedenktag
KLAVIERRECITAL mit Solomon Eichner, USA.
Auf dem Programm Werke von J. Brahms, C. Debussy, F. Chopin, I. J. Paderewski.




Mittwoch, 11. April, 18.00 Uhr

Rektor Räuber
- Gespräch mit Prof. Stanis³aw Hodorowicz in Anwesenheit von Red. Jerzy Sadecki und Präsentation seines Buches mit gleichnamigem Titel, herausgegeben vom Verlag UNIVERSITAS, 2017.

75. JAHRESTAG DES AUFSTANDES
IM WARSCHAUER GHETTO
(1943-2018)




Donnerstag, 12. April, 18.00 Uhr

Chronik des Aufstands im Warschauer Ghetto nach Marek Edelman
- Vorführung des Films von Jolanta Dylewska (115 Min., in polnischer Sprache)




Montag, 16. April, 18.00 Uhr

Vorführung von Dokumentarfilmen über den Aufstand im Warschauer Ghetto.




Dienstag, 17. April, 18.00 Uhr

Nur noch dieser Wald
- Spielfilm von Jan £omnicki, 1991, 86 Min.




Mittwoch, 18. April, 18.00 Uhr

Befehlshaber Edelman
- Film von Artur Wiêcek "Baron", nach dem Drehbuch von Witold Bere¶, Krzysztof Burnetko und Artur Wiêcek "Baron", 58 Min., 2008.
**********************************




Sonntag, 22. April, 18.00 Uhr*

70 JAHRE DES STAATES ISRAEL (1948-2018)
Konzert des Pianisten und Komponisten Ari Erev aus Israel.
Auf dem Programm stehen seine eigenen Werke, darunter auch Jazzwerke, sowie Werke zeitgenössischer israelischer Komponisten in neuer Bearbeitung.




Dienstag, 24. April, 18.00 Uhr

70 Jahre der Existenz des Staates Israel
- Vortrag von Micha³ Sobelman
**********************************




Mittwoch, 25. April, 18.00 Uhr

Samson
- Spielfilm von Andrzej Wajda, 1961, 110 Min.




Donnerstag, 26. April, 18.00 Uhr

Jazzkonzert
aus dem Lincoln Center in New York anlässlich des 7. Jazz-Tags, der von der UNESCO im Jahr 2011 begründet wurde.
Der Jazz-Tag wird in 190 Staaten auf der ganzen Welt begangen und dient der Förderung des interkulturellen Dialogs und der Verständigung zwischen den Nationen
**********************************




Die 13. Felix-Mendessohn-Musiktage
finden statt in der Zeit
vom 11. bis 19. Mai 2018.

Einzelheiten siehe
facebook.com/judaica.krakow



* mit Eintrittskarten


AUSSTELLUNGEN IM ZENTRUM FÜR JÜDISCHE KULTUR

Die Erde sammelt Brokat
- Ausstellung der Malerei und Objekte von Jaros³aw Paluch (1967-1999).
Geöffnet bis zum 30. Mai 2018.





to top
Copyright © Stigtung Judaica Zentrum für Jüdische Kultur 2002-2007
Alle Rechte vorbehalten
Powered by: firlet.com
Monatliches update: Multimedia Partner Sp. z o.o.