Monatsprogramm


Mittwoch, 28. September, 18.00 Uhr

Die große Deportationsaktion im Warschauer Ghetto im Jahr 1942
- Vortrag von Prof. Jacek Leociak.




Donnerstag, 29. September, 18.00 Uhr

Der Frondienst. Die wahre Geschichte der polnischen Sklaverei
- Vortrag von Kamil Janicki, Autor des vom Verlag Wydawnictwo Poznañskie herausgegebenen Buches.




Freitag, 30. September, 18.00 Uhr

Kaj¶ (Irgendwo), eine oberschlesische Erzählung
- Autorentreffen mit Zbigniew Rokita. Sein Buch wurde vom Verlag Wydawnictwo Czarne 2020 herausgegeben. Im Jahr 2022 bekam der Autor den Literaturpreis "NIKE" verliehen.




Sonntag, 2. Oktober, 18.00 Uhr*

NEUJAHRSKONZERT - ROSCH HASCHANA, 5783.
KLAVIERRECITAL mit Giuseppe Amadei, (Italien). Auf dem Programm Werke von J.S. Bach, L. van Beethoven, F. Chopin.




Montag, 3. Oktober, 18.00 Uhr

Ukraine - die Geburt einer Nation,
III - Für alle Zeiten zusammen

- Dokumentarfilm, Regie Jerzy Hoffman, 2004.




Donnerstag, 6. Oktober, 18.00 Uh

Juden, Israel und die olympische Idee - Beitrag der Juden zu den olympischen Spielen
- Vortrag von Prof. Daniel Grinberg.




Freitag, 7. Oktober, 18.00 Uhr

Ukraine - die Geburt einer Nation,
IV - Die Unabhängigkeit

- Dokumentar film, Regie Jerzy Hoffman, 2004.




Donnerstag, 13. Oktober, 18.00 Uhr

Geschichten der Juden aus Schlesien
- Vortrag von Leszek Jodliñski und Präsentation seines Buchs Puste krzes³a (Leere Stühle), hrsg. vom Verlag Azory, 2020.




Dienstag, 18. Oktober, 18.00 Uhr

Das Universitätsleben in der S³oneczna-Strasse in Bad Rabka
- Treffen mit z Prof. Stanis³aw Walto¶ und Andrzej Ku³akowski.




Donnerstag, 20. Oktober, 18.00 Uhr

Prof. Jerzy Vetulani in memoriam
- Treffen mit Red. Katarzyna Kubisiowska und Präsentation ihres Buchs Piêkny umys³, dzikie serce (Prächtiger Verstand, wildes Herz), hrsg. vom Verlag ZNAK, 2022.




Freitag, 21. Oktober, 18.00 Uhr

KLAVIERRECITAL mit Andrew Yang (USA).
Auf dem Programm Werke von J.S. Bach, J. Brahms, F. Chopin, S. Rachmaninoff, I.J. Paderewski.
Eintritt frei.




Montag, 24. Oktober, 18.00 Uhr

Skizzen zum jüdischen Scherenschnitt
- Vortrag von Marta Go³±b, einer Künstlerin, die sich mit dem jüdischen Scherenschnitt befasst, und Präsentation ihres Buchs mit gleichnamigem Titel, herausgegeben vom Verlag Widnokr±g in Sandomierz, 2022.




Dienstag, 25. Oktober, 18.00 Uhr

Maria Rydlowa - in memoriam und das Museum Rydlówka,
ein Treffen, welches Maria Rydlowa gewidmet ist.




Mittwoch, 26. Oktober, 18.00 Uhr

Die Gespräche "Drei auf einen" in der Zeitschrift ZDANIE (Meinung)
- Treffen mit Dr. Edward Chudziñski und Präsentation des dritten Bandes der Gespräche.




Donnerstag, 27. Oktober, 18.00 Uhr

50. Jahre nach dem Tod von Prof. Antoni Kêpiñski. Das Kêpiñski-Phenomen
- Vortrag von Anna Mateja.

Ein wenig Ambivalenz
- Vortrag von Dr Jerzy Zadêcki.




Unseren Freunden, Gönnern und treuen Besuchern
DIE BESTEN WÜNSCHE
zu den bevorstehenden jüdischem Neuem Jahr
- Rosch Haschana, 5783





AUSSTELLUNGEN

Gehabt hab' ich ein Heim - Fotoausstellung - der Krakauer Stadtteil Kazimierz zu Mordechaj Gebirtigs Zeiten.
Geöffnet bis 15. November 2022

Synagogen vergangener Zeiten - die Ausstellung: Zeichnungen von Holzsynagogen von Ewa Dziêgielewska
Geöffnet bis 30. November 2022





* Eintrittskarten erhältlich im Zentrum für Jüdische Kultur


Copyright © Stigtung Judaica Zentrum für Jüdische Kultur 2002-2007
Alle Rechte vorbehalten
Powered by: firlet.com
Monatliches update: Multimedia Partner Sp. z o.o.